.



Ganz einfach natürlich kochen? Ja, das geht, wie Pauline Bossdorf in "Living The Healthy Choice" zeigt. Dabei ist es, wie die junge Berliner Food-Bloggerin in ihrem Vorwort schreibt, nicht wichtig, "ob man ein ,Pro' oder totaler Anfänger in der Küche ist." Mit den von der "Ex-Nudeln-mit-Käse-Köchin" Pauline selbst fotografisch wunderschön in Szene gesetzten Rezepten ist es ganz einfach, sich ausgewogen, gesund und preiswert zu ernähren. In ihrem ersten Kochbuch hat sie 70 Rezepte versammelt, darunter Kleinigkeiten für zwischendurch, schnelle Gerichte für turbulente Tage oder opulente Mahlzeiten für größere Runden. Die Palette reicht von schwarzem Milchreis über Chiapizza und Jahreszeitenbowls bis hin zu Avocado-Limettenkuchen. Wer schon einmal vorab einen Blick in Paulines überwiegend pflanzlich basierte Wohlfühlküche werfen möchte, kann ihr Blog besuchen, das genauso heißt wie ihr Buch: Living The Healthy Choice.




Jonas Cramby ist freier Autor, vor allem aber ist er Barbecuer! Einer der besten der Welt! Und so weiß er, dass die wichtigste Zutat für ein richtiges BBQ Zeit ist. In "TEXAS BBQ" erklärt er, warum hier - anders als beim Grillen - bei niedrigen Temperaturen langsam gegart werden muss, damit das Fleisch saftig bleibt, butterweich wird und sein unverwechselbares Raucharoma erhält. Um die besten BBQ-Rezepte aus ganz Texas zusammenzutragen und stimmungsvolle Bilder einzufangen, hat Cramby einen Roadtrip durch den Bundesstaat unternommen. In seinem Buch erklärt er, wie man u. a. Ribs, Smoked Chicken Wings oder das allgegenwärtige Trendfastfood Pulled Pork zubereitet und Gewürzmischungen (Rubs) selbst herstellt. Natürlich verrät er auch, welche Grundausstattung man fürs Smoken braucht.



Blitzschnelle Rezepte für ein gelungenes Picknick und Ratzfatz-Rezepte zum Mitnehmen finden sich in dem Kochbuch "Last Minute Picknick". Egal, ob man einen Ausflug zu zweit plant, die ganze Familie oder ein paar Freunde zu einem Essen im Freien einladen möchte: Alle 50 Gerichte, die in diesem Buch vorgestellt werden, lassen sich in weniger als einer halben Stunde vorbereiten. Die 65 wunderschönen Farbfotos von Maria Brinkop machen Appetit und Lust, den Picknickkorb zu entstauben und mit der Vorbereitung für die "kleine Verpflegung aus dem Sack", wie der Duden das "Picknick" einst definierte, loszulegen!




Ueli Bernold, der "Grill-Ueli", legt nach: In seinem jüngsten Kochbuch "Grill-Ueli 2" präsentiert der Schweizer neue Grillideen für Outdoorköche. Obwohl Bernold - Metzgermeister mit eigener Metzgerei und Patron eines Gourmetrestaurants - selbst leidenschaftlicher Fleischesser ist, weiß er, dass es nicht immer ein Steak sein muss, das auf dem Grill landet! In Band 2 der Grill-Ueli-Reihe gibt es unter den 70 Rezepten auch viele für Vegetarier, die denen mit Fleisch in nichts nachstehen! Nicht umsonst hat Bernold mit seinem Team bei vielen Grillwettbewerben etliche Titel und Siege errungen.

Wann schmecken knackig-frische Salate besser als in der warmen Jahreszeit? In Kooperation mit dem großen Food-Magazin "Essen & Trinken" präsentiert die Edition Fackelträger in "Sommerfische Salate" rund 70 Rezepte für leckere Salate mit - wie die Redaktion zurecht verspricht - "Gelinggarantie"; schließlich sind alle Rezepte gut durchdacht und leicht verständlich. Die Hälfte der Salate ist vegetarisch bzw. vegan, die andere Hälfte auch für Fleischliebhaber und für Fischesser mit einer Vorliebe für Garnelen und Muscheln. So gibt es beispielsweise einen Kartoffel-Gurken-Salat mit Ziegenkäse, einen Wurstsalat mit Rettich oder einen lauwarmen Gemüsesalat mit Gewürzentenbrust. Während einige Salate als Vorspeisen und Beilagen gedacht sind, sind andere als Hauptspeisen konzipiert.


Die besten Rezepte für Campingausflüge, Picknicks, Lagerfeuerabende und viele andere Outdoor-Anlässe stellt Susanne Klug in ihrem Buch "Yummy! Abenteurerküche" vor. Wie wäre es zum Beispiel mit Antipasti-Spießen, Wraps, Melonen-Salat-Sticks, Pizza- und Pastawürfeln oder süßen Schnecken? Mit den Rezepten der bekannten Ernährungsexpertin und Autorin - "Yummy! " ist bereits ihr neuntes (!) Kochbuch - wird jeder Ausflug zu einem kulinarischen Abenteuer. Es versteht sich von selbst, dass Klug bei der Komposition ihrer Rezepte auch die Gesundheit im Auge hatte: Fertigprodukte sind für die Ökotrophologin tabu.


Das gesellige Zusammensein mit Freunden und Familie bei einem festlichen Essen ist für Food-Bloggerin Erin Gleeson eine ihrer liebsten Beschäftigungen, es ist sogar, wie sie selbst sagt, ein "wichtiger Teil" ihres Lebens! Und den präsentiert sie nun in ihrem zweiten Kochbuch "Ein Fest im Grünen für Gäste". Dabei liegt es ihr am Herzen, ihren Leser(inne)n die Gastgeberrolle durch viele Tipps und Tricks für eine gute Organisation zu erleichtern. Neben Zubereitungsanleitungen finden sich in dem Buch auch Serviervorschläge und Anregungen für das Anrichten der Speisen sowie Ideen für Dekorationen, Blumenarrangements und sogar die Beschilderung des Buffets. Apropos Buffet: Das ist rein vegetarisch und hält z. B. Zucchini-Fladenbrot, Kartoffelsalat mit Artischocken oder Birnen-Galettes mit Thymian bereit.


"Let it smoke!" ruft Ted Karsten Aschenbrandt allen Barbecue-Fans in seinem gleichnamigen Kochbuch zu; und damit sind ausdrücklich tatsächlich "alle" angesprochen - also auch jene, die keinen Barbecue-Smoker besitzen. Denn, so der bekannte Tausendsassa am Grill, auch mit Chips und Chunks, mit Woodwraps, Räuchermehl, Liquid Smoke oder Rauchöl bekommt man das typische Raucharoma ans Grillgut. Unter Aschenbrandts professioneller Anleitung lernen auch Besitzer herkömmlicher Holzhohle- und Gasgrills im Handumdrehen, wie man rauchige Leckerbissen auf den Teller zaubert. Darunter Pulled Pork, Chickenbombs oder Entenbrust. Rauchfrei war gestern! Let it smoke!



Und noch einmal BBQ. Diesmal nicht weniger als "BBQ: Die Outdoor-Cooking-Bibel", wie Peter de Clercq bzw. der Verlag dieses Must-have für Grillfans nicht ganz unbescheiden nennt. Ein Blick ins Buch macht aber schnell deutlich, dass hier tatsächlich Topkreationen für Profis präsentiert werden, die "Otto Normalgrillern" ein wenig zu aufwendig erscheinen dürften. So werden hier exquisite Fisch- und Fleischgerichte vorgestellt, dazu ausgefallene Kräutermischungen, Marinaden und Saucen sowie innovative Desserts. Wenn Sie schon immer einmal Eis grillen oder Schokoküchlein auf dem Rost backen wollten, dann liegen Sie mit dieser Bibel genau richtig! Die wunderbaren Fotos stammen von dem bekannten belgischen Fotografen Heikki Verdume.




Dän Kleins "Grillgeschichte" begann, wie er selbst schreibt, in den Jahren 2005/2006: Zuerst grillte er für Freunde, dann auch für deren Freunde, dann zog er mit seinem kleinen Kugelgrill von Ort zu Ort. - Mittlerweile ist das Grillen für Dän Klein zum Lebensthema geworden, zweimal wurde er bereits deutscher Grillmeister. In "Grillen mit Herz und Feuer" erzählt er seine ganz persönliche "Grill-"Geschichte und vermittelt alles Wissen rund ums Grillen: vom richtigen Zubehör bis zum fachgerechten Vorbereiten. Die Bandbreite der Rezepte reicht von Gemüse- über Fleischgerichte bis hin zu Brot und Nachtisch. Also, grillen Sie mit Herz und Feuer, was, nach Dän Klein, nichts anderes bedeutet als: feiern Sie, genießen Sie, danken Sie und leben Sie Ihre Freundschaften!




Schon das Cover von „Picknickglück“ macht Lust, das Körbchen zu packen: Fotograf Michael Ruder, der für die stimmungsvollen Bilder in Pia Deges' Buch verantwortlich ist, hat einen zauberhaft gedeckten "Tisch" auf einer Wiese abgelichtet, um den sich bestimmt gleich ein paar Gäste versammeln werden ... Die Autorin richtet sich bewusst nicht an die "In-drei-Minuten-ist-alles-vorbereitet"-Picknicker, sondern an jene, die ein De-luxe-Picknick bevorzugen. Und da ein solches gut vorbereitet sein will, gibt sie einleitend Tipps, was man für welche Art von Picknick - da wären z. B. das "Wiesen-Glück" und das "Wald-Abenteuer" - neben dem Essen an Zubehör einpacken sollte. Alle 45 Gerichte, die Deges in ihrem Buch versammelt hat, lassen sich problemlos transportieren; darunter Kräuterbrot mit Zitronen-Thymian-Butter, Asia-Hähnchen im Salatblatt und Maracuja-Joghurt-Creme.




Manuel Weyer ist ein Tausendsassa - u. a. ist er Foodstylist, Rezeptentwickler und Kochbuchautor - und hat ein besonderes Faible fürs Thema "Grillen", wie er im vergangenen Jahr auch in seinem Allround-Grillbuch "365 Tage Grillen" unter Beweis gestellt hat. In seinem jüngsten Buch "Süß Grillen" widmet er sich in nun rund 50 Rezepten der Schokoladenseite des Grillens. Er "serviert" u. a. aufgespießte freche Früchtchen, Brombeer-Pies, Brownie-Pops, Vanilleschmarren mit Erdbeerröster. Ergänzen lassen sich die Gerichte mit süßen Saucen, Pestos und Dips! Endlich kommen auch Naschkatzen beim Grillen auf ihre Kosten!

Öffnungszeiten

Buchhandlung LeseZeichen

 

Montag bis Freitag
9:00 bis 12:30 Uhr
14:30 bis 18:00 Uhr

 

Samstag
9:30 - 12:30 Uhr

 

Innerhalb Deutschlands liefern wir alle Artikel ab 10 Euro Warenwert kostenfrei.

 

Geht Ihre Bestellung bis 17:30 Uhr bei uns ein, können Sie sie am nächsten Tag ab 10:00 Uhr bei uns abholen.

 

Sie finden etwas nicht im Katalog? Kontaktieren Sie uns.